Wochenendkurs mit Meister Shi Xinggui

Meister Shi Xinggui hat im Februar 2019 wieder einen Kurs in Mondsee gegeben.
In der schönen Atmosphäre des Bauernmuseums wurde Qi Gong geübt und meditiert, in einem Vortrag von Shi Xinggui haben wir viel über die Grundlagen des Qi Gong erfahren.

Seminarraum Bauernmuseum Mondsee

Frühmorgens rezitieren die Mönche… 
Meister Shi Xinggui beschreibt den Tagesablauf im Shaolin Kloster, der aus Training, Meditation und dem Studium des Buddhismus besteht. Außerdem erfahren wir im Vortrag von Shi Xinggui einiges über die Grundlagen des Qi Gong, die Energiezentren und das Prinzip des Bagua, der 8 Himmelsrichtungen.

Im zweiten Teil des Abends wurde gemeinsam geübt und meditiert.

Der darauffolgende Wochenendkurs hatte das Bagua Qi Gong zum Inhalt. Diese spezielle Form wurde von Shi Xinggui entwickelt, sie unterteilt sich in 4 Yin und 4 Yang Übungen. Das Bagua ist eine sehr alte daoistische Übung, es bringt Kraft, Gesundheit, Reinigung und Heilung.
Zum Programm gehören auch vorbereitende Übungen: das Energiewecken, Bewegungs-Qi Gong um die Energie zum fließen zu bringen und Atemübungen zur Reinigung und Stärkung. 
Ein weiterer Teil des Kurses war eine Einführung in die Chan Meditation, “Wer bin ich?” ist eine der Fragen die wir uns in Vorbereitung auf die Meditation stellen.
Abrunden durfte ich den Kurs mit meiner Harfenmusik, es war eine große Freude, für euch zu spielen!
Das Bauernmuseum mit der schönen Aussicht über den Mondsee war wieder ein wunderbarer Veranstaltungsort an dem man sich so richtig wohlfühlen kann. Vielen Dank allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für euer Kommen und ganz besonderen Dank an Meister Shi Xinggui, der ein so großartiger Lehrer ist!

Meister Shi Xinggui wird auch 2020 wieder nach Mondsee kommen, 
Der Termin ist Freitag 21.2. – Sonntag 23.2. 2020.
阿弥陀佛
A MI TUO FO